Public Information Platform

Public-IP: Lesung CEE IEH

CEE IEH goes B12

zur Sendung / Datum: 2016-10-01 / Ort: Conne Island

Public-IP: Demokratie oder Volksherrschaft?

Warum die Verhältnisse nicht besser werden, wenn das Ressentiment mehrheitsfähig ist.

von Lothar Galow-Bergemann

zur Sendung / Datum: 2016-03-15 / Ort: Conne Island

Public-IP: INEX-Veranstaltung zur Rassismusdebatte

Mitschnitt der Veranstaltung: "Punktsieg für den Antirassismus oder Reproduktion rassistischer Ausgrenzung? Die Sarrazin-Debatte als Spiegelbild deutscher Zustände zwischen Liberalisierung und Ressentiment."

zur Sendung / Datum: 2010-12-16 / Ort: Leipzig

Public-IP: INEX: Veranstaltungsreihe Stalinismuskritik

Im Herbst 2010 veranstaltete die Leipziger Gruppe INEX (Initiative gegen jeden Extremismusbegriff) eine Reihe zur linken Kritik am Stalinismus. Wir dokumentieren hier die Mitschnitte. Weitere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen unter http://inex.blogsport.de/2010/09/29/das-ende-des-kommunismus/

zur Sendung / Datum: 2010-12-06 / Ort: Leipzig

Public-IP: mitschnitt resom@fusion2010

djset auf der tanzwiese, fusion 2010

zur Sendung / Datum: 2010-07-20 / Ort: fusion festival

Public-IP: Bini Adamczak_Gestern Morgen

Bini Adamczak hat Leipzig mit ihrem zweiten Buch „Gestern Morgen“ besucht.

zur Sendung / Datum: 2008-08-10 /

Public-IP: when worst comes to worst III

Part III der Reihe "when worst comes to worst": María do Mar Castro Varela, Nikita Dhawan: Zwischen den Räumen? Postkoloniale feministische und queere Kritik im deutschen Kontext.

zur Sendung / Datum: 2008-08-05 /

Public-IP: when worst comes to worst II

Part II der Reihe "when worst comes to worst": Kien Nghi Ha: German Head Hunters – Kopfgeldprämien für »Erdarbeiter – Gastarbeiter –
Computer-Inder«. Koloniale Praktiken in der deutschen Migrationsund
Integrationspolitik.

zur Sendung / Datum: 2008-08-05 /

Public-IP: when worst comes to worst I

Das Antidiskriminierungsbüro Leipzig und das Conne Island veranstalteten im Frühjahr 2008 die Reihe "When worst comes to worst - Antirassistisches Denken in komplexen Zusammenhängen". Hier könnt Ihr die Referate und Diskussionen nachhören. Part I: Eske Wollrad: Am Ende der Weiß-heit? Grundlagen und Chancen der kritischen Weißseinsforschung
in Deutschland.

zur Sendung / Datum: 2008-08-05 /

Public-IP: resom - no deep defining

// another mix //

zur Sendung / Datum: 2008-02-06 / Ort: Leipzig

Public-IP: resom - in bedwehn dayz

Eine Stunde feinster elektronischer Musik mit dem nötigen Drive, abgemixt von dj resom - - -

zur Sendung / Datum: 2007-04-02 / Ort: Leipzig

Public-IP: Gegen die Kriminalisierung von Anti-Nazi-Symbolen

AntifaschistInnen wurden im letzten Jahr wiederholt wegen des Tragens von durchgestrichenen, zerschlagenen oder in Mülleimern entsorgten Hakenkreuzen aber auch wegen des "God Night Wide Pride!"-Logos von Polizei und Justiz kriminalisiert. Wir lassen uns das nicht länger bieten! Zeigen wir uns solidarisch! Keine Kriminalisierung antifaschistischer Symbole!

zur Sendung / Datum: 2007-02-12 /

Public-IP: Mobilisierungsjingle 13. Februar

Der Mobilisierungsjingle zur Antifademonstration am 13. Februar 2007 in Dresden.

zur Sendung / Datum: 2007-01-24 /

Public-IP: Get Connected - Vol.2

1. "Get Connected" - DJ Katcha (Prague), Mary Jane und Dentrid - 1.9.2006, Live im Conne Island

zur Sendung / Datum: 2006-12-04 /

Public-IP: Get Connected - Vol.1

2. "Get Connected" - C-Team (Krakow), One Take (Royal Juice, Leipzig) - 8.6.2006, Live im Conne Island

zur Sendung / Datum: 2006-12-04 /

Public-IP: Lesung von Hendrik M. Broder

In diesem Radio Island-Spezial gibt es einen vollständigen Mitschnitt der Lesung von Hendrik M. Broder, welcher aus seinem neu aufgelegten Buch "Der ewige Antisemit", vorliest.

zur Sendung / Datum: 2006-10-16 /

Public-IP: Infos zum Freifunk-Projekt

Freifunk ist ein WLAN-basiertes, freies, nicht kommerzielles Funknetzwerk, das von den Teilnehmern selbst verwaltet wird. In Leipzig beteiligen sich momentan über 150 Nodes. Tendenz steigend. Obwohl man mit dem Funknetzwerk auch ohne irgendeine Anmeldung ins Internet kommt, ist das Freifunk-Projekt ausdrücklich weder ein Internetprovider noch eine 24h Hotline. Vielmehr gibt jeder User die Bandbreite ab, die er nicht benötigt und unterstützt andere Mitglieder.

zur Sendung / Datum: 2006-07-15 / Ort: Leipzig

Public-IP: "Free Rene" - Solidaritätsaufruf

Am 10. Juni diesen Jahres fand in Warschau die Parada Rownosci, eine Gleichberechtigungsparade für die Anerkennung homo-, bi- und transexueller Lebensweisen, zum ersten Mal seit drei Jahren ohne vorheriges Verbot statt.

zur Sendung / Datum: 2006-07-14 /

Public-IP: MobAction im Radio

Die Sendung U235 aus Chemnitz bot dem Mode-Label 'Mob Action' im November
2005 ein politisches und musikalisches Forum. Darin stellt das
Klamottenlabel aus Leipzig sich und einige der Bands vor, die von ihm
finanziell und strukturell unterstützt werden. Eine Bandbreite verschiedener
Stilrichtungen werden in dieser Sendung vereint: Hardcore, Hip Hop, Punk und
Ska werden durch Bands wie 'Settle the Score', 'Chaos One', 'ZSK' oder
'Schwarz auf Weiß' repräsentiert. Allen Bands gemein ist dabei eine
politische Grundhaltung, die sich klar gegen Nazis richtet, sich jedoch
nicht zwingend in den Texten der Bands widerspiegelt.

zur Sendung / Datum: 2006-04-07 / Ort: Leipzig

Public-IP: Schöner leben ohne Naziläden!

An dieser Stelle dokumentieren wir ein Radio-Jingle für die Demonstration am 27.11. in Pirna.
"Schöner leben ohne Naziläden" ist eine Kampagne von sächsischen Antifagruppen die sich offensiv gegen rechte Lifestyle und rechte Vertriebsstrukturen wendet.

zur Sendung / Datum: 2004-11-27 / Ort: Pirna

Public-IP: 2. Internationale FREAKS-Olympiade

Die Olympioniken kämpften um den begehrten Titel: Olympiasieger der Freaks
Jeder Teilnehmer hatte 10 Minuten Zeit, das Publikum von seiner Darbietung zu überzeugen. Am Ende wählte das Publikum per Abstimmung den Sieger: Elektro (als Nummernboy)

zur Sendung / Datum: 2004-09-10 / Ort: Leipzig - Conne Island

Public-IP: Roger Behrens zur Diktatur der Angepassten

Mitschnitt des Referates zu dem Buch "Die Diktatur der Angepassten - Texte zur kritischen Theorie der Popkultur", das der Autor Roger Behrens am 18.6.2004 im Conne Island hielt. Dabei räumt Behrens mit der Vorstellung auf, dass "Pop" eine subversive oder dissidente Strategie sei, und zeichnet stattdessen das Bild einer stillstehenden und langweiligen Kultur des Konformismus.

zur Sendung / Datum: 2004-06-18 / Ort: Conne Island, Leipzig

Public-IP

Die Public Information Platform ist Online-Radio und -Archiv in einem. Wir bieten anderen Projekten aus Leipzig die Chance, Radiosendungen zu produzieren und als stream online zu senden. Wir selber steckten einige Jahre lang auch an einem solchen Radioprojekt: Radio Island.
Außerdem dient die Platform als Mitschnitt-Archiv von Events, Parties und anderen Leipziger Veranstaltungen aus Pop&Politics.
Contact us: info@public-ip.org

Termine

Die letzte Sendung von Radio Island ist am Sonntag / 11.04.2010 / gelaufen / 18-19 Uhr / auf Radio Blau / 99,2 / 94,4 / 89,2 MHz.

Radio Island auch auf Myspace: www.myspace.com/radioislandclub

Die nächste Sendung von Tipkin läuft am Samstag / 2.4.2011 / 18 UHR / auf Radio Blau /

Thema: Wir beschäftigen uns heute mit dem Thema Frauenhäuser und haben uns dazu in die Sendung Vertreterinnen des Autonomen Frauenhauses Leipzig eingeladen.

Weitere Termine zu Tipkin auf www.radioblau.de. / oder / http://ladyfest.myblog.de




derzeit wg. Serverumzug nicht erreichbar